Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

musikola_8.jpg

Die Hölle ist voller Amateur-Musiker.

George Bernard Shaw

Sony

  • Fernseher
    Sony KD-49XD7004 123 cm (49 Zoll)

    Bilder Copyright by Sony
    Rezension Copyright 2016 by Klaus Spangenmacher
    für www.musikola.de

    • Typ: (Android TV 4K Ultra HD Smart TV) Fernseher mit 123 cm (49 Zoll) Bildschirmdiagonale
    • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel; Motionflow XR 100Hz
    • Empfang: HD Triple Tuner: DVB-C, T2 (HEVC/H.265), S2 (CI+); DVB-T2 (HD); HEVC Unterstützung; HbbTV, Unicable
    • Elektronische Programmzeitschrift (EPG), USB-Multiformat Media Player, USB-Aufnahmefunktion; Teletext (1000 Seiten), Hotelmode; Sleep Timer, On-Off Timer; Kindersicherung mit Senderblockierung
    • Lieferumfang: Sony KD-49XD7004 schwarz, RMT-TX200E Fernbedienung

    Nachdem unser eigentlich recht guter 40 Zoll LED TV von Samsung pünktlich 1 Monat nach Garantieende am oberen Bildschirmrand einen ca. 1 cm breiten Streifen mit Bildfehlern zeigte, war das nun endlich ein Grund für den neuen 49 Zoll Bravia von Sony.
    Hier übrigens unser angeschlossenes Testequipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    LG BP325 3D Blu-ray-Player
    Onkyo TX-NR 535 S 5.2-Kanal AV-Netzwerk-Receiver
    Canton Movie 90 5.1 Lautsprechersystem
    Amazon Fire TV 1. Generation
    Buffalo NAS
    PLEX Server auf lokalem Rechner
    Die Verpackung war sehr stabil und sicher und das Auspacken und Aufbauen ging flott von statten. Die beiliegende Bedienungs- und Aufbauanleitung hatten wir zu keiner Zeit gebraucht. Und hier kommt auch unser erster, sehr kleiner und wohl auch etwas subjektiver Kritikpunkt zum tragen: beim Standfuss sind wir durch den stabilen Glasstandfuss unseres Ex-Samsung etwas wenn auch minimal stabileres gewohnt.
    Die Ersteinrichtung geht flott und ohne Probleme von statten Da bei uns schon alle Kabel lagen, schlossen wir per LAN und nicht per WLAN an, was aber auch reibungslos funktionierte. WLAN testete ich kurz und es funtionierte sehr gut.
    Zuerst probierten wird den Fernseher im Standalonebetrieb aus, wobei die Einstellungen bezgl. der Sender bei Kabel, Satellit und auch DVB-T2 flott und unkompliziert von der Hand ging. Auch das Sendermanagement ist gut gelöst und auch gut verständlich.
    Die Qualität des Sounds ist mit seinen 2 x 10 Watt Bassreflex Boxen schon sehr gut und lässt eine Soundbar überflüssig werden. Alleine die Aufwertung durch unser Canton 5.1 Lautsprechersystem ist eine deutliche Verbesserung zu hören.
    Die Bildqualität ist um Welten besser als bei unserem Altgerät und ist ohne Abstriche als hervorragend zu bezeichnen, obwohl unser Sony mit 49 Zoll nur eine Bildwiederholrate von 100 Hz (jaja, das ist jammern auf hohem Niveau) im Gegensatz zu den anderen Modellen der XD7 Reihe hat. Hier muss man auch noch erwähnen, dass Sony einer der wenigen Hersteller ist, der bei der Bildschärfe ehrliche Angaben macht, denn hier wird angegeben, daß wie bei diesem Modell Motionflow XR 200 für eine 100-Hertz-Technik steht.
    Bei dem Tuner unseres Models XD7 handelt es sich um einen HD Triple Tuner (kein Twin Triple Tuner), womit alle aktuellen Empfangsarten abgedeckt sind, aber kein gleichzeitiges schauen und etwas anderes aufnehmen möglich ist (das nur mit dem Twin). Aber das war uns schon vorher bewusst.
    Nun folgte bei uns die endgültige Verkabelung aller schon vorhandenen Komponenten, was aber auch ohne Probleme vor sich ging und auch die Zusammenarbeit mit dem Onkyo Netzwerk-AV-Receiver ist ohne Beanstandung.
    Als letztes testeten wir nun noch das Android-TV, und das war für uns das Tüpfelchen auf dem i :-)
    Die vorinstallierten Apps sind hervorragend, doch durch den Zugang zum Google Appstore ist eigentlich alles möglich.
    Was wir hier getestet haben:
    PLEX funtioniert wie erwartet hervorragend
    Amazon Prime ist ebenfalls perfekt und macht fast unser Fire TV überflüssig, denn die gestreamten Filme (auch die in Prime kostenlosen) laufen perfekt und ohne Ruckeln oder Artefakte.
    Netflix scheint auch wunderbar zu funktionieren, wir haben und benötigen es aber dank Amazon Prime nicht :-)
    Natürlich funktioniert auch der Zugriff auf mein Buffalo Nas perfekt.
    Bezgl. der Energieffizienz kann man auch nicht meckern, der Verbrauch ist zwar etwas mehr als beim ausrangierten 40 Zoll Samsung , aber sind halt auch fast 10 Zoll mehr :-)
    Die Anschlussmöglichkeiten sind mit 4 HDMI und 3 USB-Ports ist vollkommen ausreichend, aber die Positionierung ist teilweise unglücklich, da starre Kabel neben dem Bildschirm herausschauen können.
    Übrigens ist die erwähnte Sprachsteuerung nur bei den Modellen X83C und W8C vorgesehen, was aber kein Problem darstellt.

    bestellen bei Amazon

    Fazit:
    Top Gerät mit beeindruckenden Werten

Nach oben
Joomla templates by a4joomla