Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

musikola_2.jpg

Ich glaube fest daran, daß gute Musik das Leben verlängert.

Yehudi Menuhin

Wormser Rocknacht 2014
im Wormser am 6. Dezember mit Publikumsvoting

Wenn die zehn Bands der Wormser Rocknacht am 6. Dezember den Mozartsaal des Wormser Kulturzentrums zum Kochen bringen, bekommen die Zuhörer allerhand handgemachte Rockmusik auf die Ohren. Auf dem Programm stehen neben Metal und Rock auch Pop, Alternative, Punk,  und Nurock. Mit dabei sind die Bands: Acid Rain, Supernova Plasmajets, The Iron Keys, Swedish Surprise Act und The Offbeat-Service mit Ska, Alternative/Hard-Rock, Sleaze-Rock, und Punk-Rock. Außerdem rocken die folgenden Bands: Vagabond Kings, Epic Fate, Mizta Nutty, Dreadful Minds und Stereoswitch. Jeder Besucher kann bei dem 2014 erstmals stattfindenden Publikumsvoting drei Lieblingsbands wählen. Die Gewinner werden noch am Abend bekannt gegeben. Tickets für die Wormser Rocknacht kosten im Vorverkauf acht Euro und sind erhältlich beim TicketService Worms (im Wormser) über 06241-2000-450, bei allen weiteren Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und im Internet unter www.wormser-rocknacht.de.

Für die beliebtesten Bands gibt es insgesamt drei Gewinne. Der Erstplatzierte darf sich über ein Preisgeld von 500 Euro freuen. 300 Euro erhält der Zweite, und auch der Dritte geht mit 200 Euro nicht leer aus. Möglich gemacht haben dies die Kulturkoordination der Stadt Worms, die Kultur und Veranstaltungs GmbH sowie der Medienpartner WO! Das Wormser Stadtmagazin, die zusammen die Geldpreise stiften.

Bei der Wormser Rocknacht heizen unter anderem die folgenden Bands so richtig ein:

Acid Rain (Alternative/Hard-Rock)
Acid Rain bewegen sich zwischen Rock und Pop-Rock und spielen eingängige Musikstücke, die im Ohr bleiben. Ob mit Westerngitarre, E-Gitarre oder nur wenigen Tönen – die Band ist vielseitig und hat Spaß auf der Bühne.

Supernova Plasmajets (Alternative/Sleaze-Rock)
Supernova Plasmajets spielen ehrliche handgemachte Rockmusik, emotionsgeladene Vocals, inspiriert von den 80er und 90er Jahren,  die den Zuhörer direkt am Gehörgang packen und in gute Stimmung versetzen.

Swedish Surprise Act (Punk-Rock)
Swedish Surprise Act aus Worms gründeten sich Ende 2010, unter anderem aus einem ehemaligen Stage-Bottles- und aktuellen Them-Mitgliedern. Ihr energetischer Punkrock mit sozialkritischen, politischen aber auch persönlichen Texten ist beeinflusst von den Erfahrungen und musikalischen Vorlieben der Bandmitglieder. Bereits nach wenigen Gigs wurde 2011 das erste Demo mit vier Songs live in einem Tonstudio eingespielt. 2013 lieferte die Band mit „Mannheim belongs to me“ den Einlauf-Song für die Adler Mannheim, und im Frühjahr 2014 erschien das neue Studio-Album „Swedish Surprise Act“.

The Iron Keys (Rock/Punk/Alternative)
The Iron Keys haben sich 2013 gegründet und stehen für Fabulous Full Frequency Stereo Sound. Die vier Gentlemen kennen nur die  die Richtung „nach vorne“ und deren Melodien hundert Prozent tanzbar sind.

The Offbeat-Service (Ska)
The Offbeat-Service – Das sind 8 Musiker aus Worms und Umgebung, die bestückt mit vielen Bläsern klassischen bis modernen Ska sowie Rocksteadybeats spielen. Neben Ska-Klassikern der 60er-Jahre und Songs aktueller Ska-Bands sind die ersten eigenen Songs fertig und weitere Eigenkreationen in Arbeit.

Weitere Informationen zu allen Bands unter www.wormser-rocknacht.de.

Service
Karten für die Wormser Rocknacht am 6. Dezember um 19 Uhr kosten acht Euro im Vorverkauf (zehn Euro Abendkasse) und sind erhältlich beim
TicketService Worms, Rathenaustraße 11 (im Wormser), über 06241-2000-450,
bei allen weiteren Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen
und im Internet unter www.wormser-rocknacht.de.

Geschichte der Wormser Rocknacht
Seit der Premiere 1989 fand die beliebte Musikveranstaltung bis zu ihrem Ende 2009 an wechselnden Orten wie dem Kanal 70, der Funzel, dem Haus der Jugend, der Sporthalle des DRK- Berufsbildungswerks oder dem früheren Mozartsaal statt. Seit 2013 gibt es sie wieder und Sie ist fester Bestandteil im Wormser Veranstaltungskalender.
Die Wormser Rocknacht wird präsentiert in Kooperation mit „WO! Das Wormser Stadtmagazin“.

Nach oben
Joomla templates by a4joomla