Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

musikola_6.jpg

Die Musik wird treffend als Sprache der Engel beschrieben.

Thomas Carlyle
News:

Singer/Songwriter Band-Voting von „Worms: Jazz & Joy“
ist entschieden. The Winner is USED aus Hockenheim

jazzandjoy 148x148

 

Singer/Songwriter-Duo USED gewinnt Band-Voting von „Worms: Jazz & Joy“!
Unbeschwerter Sixties-Sound am Festivalsonntag auf der RENOLIT-Bühne

USED Foto Nadja MüllerFoto Copyright by Nadja Müller

Die Entscheidung ist gefallen und die Gewinner des Band-Votings von „Worms: Jazz & Joy“ stehen fest: Das Singer/Songwriter-Duo USED aus Hockenheim spielt am Festivalsonntag, 19. August, um 15:30 Uhr auf der RENOLIT-Bühne an der Jugendherberge. Mit über 100 Stimmen Vorsprung fahren USED einen deutlichen Sieg ein. Aus den zahlreichen Bewerbungen wurden bereits im Vorfeld zwölf Bands ausgewählt, von denen sich elf dem finalen Voting stellten. Beim zweiwöchigen Online-Voting über www.regioactive.de haben rund 650 Fans und Festivalfreunde für ihren Favoriten abgestimmt.

Die Zwillingsbrüder Marco und Dario Klein lassen den unbeschwerten Sound der Sixties bei ihren Auftritten neu aufleben. Durch den Fokus auf Gitarre, Bass und Schlagzeug entsteht leidenschaftliche und handgemachte Musik. Der puristische Stil der 60er Jahre sowie ihre Vorbilder, darunter die Beatles oder die Rolling Stones, beeinflussen dabei das Schaffen des Duos. Aktuell arbeiten die Zwillinge an ihrem dritten Album. Am Sonntag, 19. August, treten USED mit ihrer Mischung aus Alternative, Britpop und Rock ’n’ Roll auf der RENOLIT-Bühne an der Jugendherberge auf. Weitere Informationen zu USED gibt es unter www.used-theband.com.
Auch Michael Kundel, Vorstandsvorsitzender von RENOLIT, dem Sponsor der Bühne an der Jugendherberge, blickt mit Vorfreude auf das Konzertprogramm: „Worms: Jazz & Joy – das sind drei Tage mit toller Musik und großartigen Künstlern aus aller Welt. Für uns als internationales Unternehmen mit Wormser Wurzeln eine schöne Gelegenheit, unserer Heimatstadt etwas zurückzugeben. Deshalb sind wir hier nun schon im sechsten Jahr mit einer eigenen Bühne vertreten. Auf der RENOLIT-Bühne können alle Besucher kostenlos vielversprechende Newcomer erleben. Denn RENOLIT fördert junge Talente – ob im Beruf oder in Kunst und Kultur. Wir freuen uns schon sehr auf das Festival und ganz besonders auf die diesjährigen Nachwuchskünstler.“

 

Kombiticket wieder im Angebot
„Das Kombiticket bietet in diesem Jahr eine tolle Gelegenheit, um hochkarätige Künstlerinnen in Worms zu einem unschlagbar günstigen Preis zu erleben“, empfiehlt Sascha Kaiser, Geschäftsführer des Veranstalters, der Kultur und Veranstaltungs GmbH (KVG) das auf 500 Stück limitierte Ticket: „Wer sich das „Muttersprache Live“-Sonderkonzert mit Sarah Connor und den Auftritt von Heinzmann nicht entgehen lassen möchte, dem sei das Kombiticket zu einem vergünstigten Preis von 84,90 Euro ans Herz gelegt.“ Daneben lohnt sich aber auch der Kauf einer Mehrtageskarte oder einer Tageskarte für den Festivalfreitag: „Wir haben das Programm umstrukturiert und werden in diesem Jahr auch auf den Bühnen am Schlossplatz und dem Platz der Partnerschaft schon am Freitagabend Konzerte bieten“, ergänzt KVG-Projektmanagerin Katharina Kaiser, die gemeinsam mit Markus Reis das Festival leitet: „Wer dort spielt, wird aber noch nicht verraten.“
Weitere Informationen dazu findet man auf www.jazzandjoy.de.

Service
Alle Ticket-Regional-Preise im Überblick
Sonderkonzert mit Sarah Connor: VVK 49,90 Euro, AK 55 Euro. Mehrtageskarte und Sonderkonzert im Kombiticket für 84,90 Euro (nur im VVK). Mehrtageskarten (Freitag bis Sonntag, außer Sonderkonzert): VVK 40 Euro, AK 50 Euro. Tageskarten: VVK 25 Euro, AK 30 Euro. Alle Preise inklusive aller Gebühren. Der Vorverkauf für alle Tickets endet am 17. August 2018 um 12 Uhr.
Über Rabatte und Ermäßigungen kann man sich auf www.jazzandjoy.de informieren.

Vorverkaufsstellen
Karten für „Worms: Jazz & Joy“ sind im Vorverkauf unter anderem erhältlich beim TicketService Worms, Rathenaustraße 11 (im Wormser), unter www.jazzandjoy.de sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket Regional. Die Kartenhotline lautet: 0 18 05 / 33 71 71 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunk max. 0,42 €/Min; Montag bis Freitag: 8 bis 20 Uhr, Samstag: 9 bis 20 Uhr).

 „Worms: Jazz & Joy“ vom 17. bis 19. August 2018
„Worms: Jazz & Joy“ findet 2018 vom 17. bis 19. August statt. Auf fünf Open-Air-Bühnen rund um den historischen Wormser Kaiserdom können die Besucher dann rund 40 Konzerte von nationalen und internationalen Starts verschiedener Genres erleben. Neben Rock, Pop, Soul und Swing steht auch hochkarätiger Jazz auf dem Programm. Mit einem umfangreichen kulinarischen Angebot sorgen Gastronomen und Winzer aus der Region für das leibliche Wohl. Die kleinen Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm beim Kinderfest. In den Wormser Kirchen laden Jazzgottesdienste zum Mitsingen und Mitswingen ein! 

Nach oben
Joomla templates by a4joomla