Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

musikola_7.jpg

Musik zu spielen ist wie eine Geschichte zu erzählen.

Die schwarze Szene bringt einfach nichts Neues mehr hervor? – Doch, tut sie!
Und das aus Bielefeld mit englischer Sprache?

Bandphoto Soulbound 2018

Jede Speerspitze war einmal der Senkrechtstarter von heute und der Newcomer von Morgen!
So auch die sechs Ostwestfalen von Soulbound!
Einst 2010 unter dem Label des Alternative Metal gegründet, durfte das Sextett große und kleine Clubs und Festivals, deutschlandweit bereisen und sich eine herausragende Bühnenpräsenz erarbeiten, bevor ein Irrlicht sie vom Weg ab, in den urbanen, endzeitlichen Industrial-Metal führte.
Unter der Aufsicht und Leitung von Chris Harms (Lord of the Lost) bannen sie diesen aktuell auf ihr erstes post-metamorphisches Album welches im nächsten Jahr im internationalen Handel erscheinen soll. Deathstars, KMFDM, NIN oder Marilyn Manson? Das war alles irgendwie schon da!
Soulbound wagen einen englischsprachigen Phönixflug durch den Industrial und Gothmetal ohne dabei auf ihre Wurzeln aus dem Nu-Metal und dem Alternative-Metal zu verzichten.
Diese gepaart mit eingängigen, fast schon poppigen und sozialkritischen Kehrversen.
Soulbound sind eine Live-Macht deren Beweglichkeit und Showelemente kaum mitreißender zu übertreffen sind!

Die Bannschwüre sind ausgesprochen!
2019 wird Soulbound unsere Seelen an ihren Bannkreis binden und uns so schnell nicht mehr loslassen!

www.soulbound.de

Nach oben
Joomla templates by a4joomla