Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

musikola_7.jpg

Musik ist eine Reflexion der Zeit, in der sie entsteht.

Diana Ross

Neil Daniels

Iron Maiden

Die ultimative inoffizielle Bildbiografie


Iron Pages Verlag, Berlin
Erscheinungsdatum 28.02.2013

bestellen bei Amazon

Rechtzeitig zur groß angelegten Deutschlandtour im Juni 2013 erscheint die ultimative Bildbiografie einer Metalband der Superlative: Iron Maiden stehen mit rund 80 Millionen verkauften Tonträgern ganz weit oben in der Gunst der Fans. Wenige andere Acts können für sich in Anspruch nehmen, auch von der nicht-metallischen Öffentlichkeit als Ikonen eines ganzen Genres wahrgenommen zu werden. Diesen Status haben Iron Maiden sich in ihrer knapp 40-jährigen Bandgeschichte erfolgreich erspielt und verteidigen ihn bis heute.

Neil Daniels' Bildbiografie zelebriert die Geschichte der Band in einem prachtvollen Band, dessen Ausstattung der großartigen Visualität Iron Maidens nur gerecht wird.
Das großformatige Buch kommt in edler Metall-Optik mit Cut-Out-Cover inklusiver partieller Drucklackierung daher. Im Inneren hat der Autor eine beeindruckende Sammlung von Bildern zusammengetragen, von denen die meisten aus unterschiedlichen Privatarchiven stammen und bislang noch unveröffentlicht sind.

Wer die ultimative inoffizielle Bildbiografie aufschlägt, wird von den vielen seltenen oder bislang ungesehenen Bildern auf eine Reise genommen, auf der selbst der versierteste Iron-Maiden-Fan noch viele neue Entdeckungen machen kann. Großformatige Liveshots – auch aus den frühen Tagen mit Paul Di'Anno – transportieren die Energie einer Maiden-Show, Abbildungen von Setlists, raren Plattencovern, seltenen Tourplakaten und historischen Eintrittskarten runden das Bild ab. Auch wer schon immer wissen wollte, wie der Iron-Maiden-Tourbus von innen aussieht, kommt ebenfalls auf seine Kosten...

Begleitet wird der visuelle Rundumschlag von Texten renommierter Autoren wie Mick Wall, dem aktuellen Bandchronisten, Garry Bushell, Autor der ersten offiziellen Iron-Maiden-Biografie »Running Free« von 1984, und Ian Christe (»Höllenlärm«, das Standardwerk zur Metalgeschichte).

Neil Daniels' Bildbiografie lässt, was Fülle und Exklusivität der Abbildungen angeht, den offiziellen Fotoband »Flight 666« weit hinter sich zurück – ein Grund mehr, im Bücherregal genug Platz für dieses Prachtstück zu schaffen!

Nach oben
Joomla templates by a4joomla