Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

musikola_2.jpg

Die Musik wird treffend als Sprache der Engel beschrieben.

Thomas Carlyle
News:

Die Toten Hosen Biografie

 

Genre(s):
Punkrock, Rockmusik
Gründungjahr:
1982 als Nachfolger der Düsseldorfer Punkband ZK (Zentralkomitee Stadtmitte)
Gründungsmitglieder:
Campino, Andreas von Holst, Andreas Meurer, Michael Breitkopf, Trini Trimpop und Walter November
Anekdote am Rande:
Für ihren ersten Auftritt Ostern 1982 im Bremer Schlachthof wurde sie versehentlich als „Die Toten Hasen“ angekündigt.
Website:
www.dietotenhosen.de
Plattenlabel:
Totenkopf 1982-1983 (bandeigenes Independent-Label)
EMI (1983-1984)
Virgin Records (1984-1995)
JKP (1996-heute)


Aktuelle Besetzung:
Sänger, Frontmann und Songwriter

  • Campino (bürgerlich Andreas Frege * 22. Juni 1962 in Düsseldorf)

E-Gitarre und Songwriter

  • Kuddel (bürgerlich Andreas von Holst * 11. Juni 1964 in Münster)

E-Gitarre

  • Breiti (bürgerlich Michael Breitkopf * 6. Februar 1964 in Düsseldorf)

E-Bass und Songwriter

  • Andi (bürgerlich Andreas Meurer * 24. Juli 1962 in Essen)

Schlagzeug

  • Vom Ritchie (bürgerlich Stephen George Ritchie * 6. August 1964 in Billericay, England)
    (seit 1998)

Ehemalige Mitglieder:
E-Gitarre

  • Walter November
    (bis 1983)

Schlagzeug

  • Trini Trimpop (bürgerlich Klaus-Peter Trimpop * 10. Juni 1951 in Kierspe)
    (bis 1985, 1986-1992 Manager der TH)

Schlagzeug

  • Jake (bürgerlich Jakob Keusen (* 1966 † 1989, Er wurde 1989 von einem Nachbarn, der sich von seinen Schlagzeugproben im Keller des Hauses gestört fühlte, erstochen.)
    (1985–1986 als Ersatz für Trini Trimpo)

Schlagzeug

  • Wölli (bürgerlich Wolfgang Michael Rohde * 9. Januar 1950 in Kiel)
    (1986–1999)

Bandlogo:

Als 1984 die zweite LP "Unter falscher Flagge" erschien, klagte die Plattenfirma EMI gegen das auf dem ursprünglichen Cover dargestellte Bild eines vor einem Grammophon sitzenden Hundegerippes (eine Karikatur des EMI-Logos "His Master’s Voice". EMI hatte mit seiner Klage Erfolg und der Knochenhund wurde durch einen Knochenadler ausgetauscht (bis heute das Logo der Toten Hosen).

Nach oben
Joomla templates by a4joomla