Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

musikola_5.jpg

Manchmal ist alles was man braucht, um glücklich zu sein, gute Musik.

Die Autoren von MusikOla.de erstellen Rezensionen und Vorstellungen von jeder Art Musik
und vielem was von bekannten und unbekannten Künstlern zu Gehör gebracht wird.

Die Links zu Amazon, JPC oder anderen Shops sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon und JPC eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Hannibal Verlag

  • Bon Jovi - When we were beautiful

    Jon Bon Jovi
    Bon Jovi - When we were beautiful
    Rezension © 2010 by Klaus Spangenmacher für bookola.de

    Gebundene Ausgabe: 184 Seiten
    1. Auflage (17. Februar 2010)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-13: 978-3854453239
    Verlag: hannibal
  • Freddie Mercury - The Great Pretender - Ein Leben in Bildern

    Sean O'Hagan, Greg Brooks und Phil Symes

    Übersetzung: Harriet Fricke

    Freddie Mercury

    The Great Pretender

    Ein Leben in Bildern

    Copyright der Rezension by
    Ute Spangenmacher für MusikOla.de

    Hannibal Verlag

    1. Auflage November 2012, 144 Seiten
    Wattiertes Hardcover im Großformat
    ISBN 978-3-85445-401-4
    29,99 EUR

    bestellen bei Amazon


    Dieses farbenprächtige Buch erzählt das facettenreiche Leben eines der größten Showstars aller Zeiten. Es zeigt ihn als Heranwachsenden in Sansibar, als Sänger in der legendären Rockband Queen sowie als Solokünstler. Seltene Fotos und einfühlsame Texte zeugen von der Vielseitigkeit, aber auch von den Abgründen der Persönlichkeit Freddie Mercurys, einer der gefeiertsten Ikonen der Popkultur des 20. Jahrhunderts.

    Meine Meinung:
    Königlich!!! Das ist es auf jeden Fall. Alleine schon die Einleitung von Rhys Thomas ist wunderbar geschrieben. Der Schlußsatz: „Und jetzt möchte ich heulen.“ - einfach und richtig. Der erste Teil des Buches beschreibt Freddie Mercurys Leben in ziemlich vielen Details. Teilweise auch die Gedanken, die er selbst über sich und was er rüberbringen möchte, hat. Alles ist wunderschön geschrieben, so dass ich mich gleich hineinvertieft hatte und nicht merkte, wie die Zeit verging. Viele Dinge, an die man sich gar nicht mehr erinnert hat (wie z.B. das er aus Sansibar kam) und auch viele Dinge, die man einfach nicht über ihn wusste. Seine Ängste, seine Vorlieben. Was mochte er wirklich und was wurde ihm nur angedichtet?

    Der zweite Teil besteht ausschließlich aus Bildern. Das ist herrlich. Vom ersten Bild, auf dem er ca. 6 Monate alt ist bis hin zum letzten Porträtbild, das von ihm aufgenommen wurde. Natürlich auch viele Bilder aus seiner Jugend und am Anfang seiner Karriere aber auch die Höhepunkte, die dürfen ja nicht vergessen werden. Die wunderbaren Aufnahmen mit Montserrat Caballe zum Album Barcelona. Ein Album, auf dem er, wie ich finde, für die ganze Welt klar gemacht hat, was für ein Star er wirklich ist. Nämlich einer, der sich auch auf die große Opernbühne wagen kann und dort nicht versagt.

    Fazit:
    Ein wunderbares Buch, dass einem noch viel deutlicher vor Augen führt, was die Welt mit Freddie verloren hat. Er mag exzentrisch, für viele vielleicht auch schräg gewesen sein, aber eines war er ganz sicher: Der beste Entertainer, den die Welt je gesehen hat.

    Von mir gibt es dafür 5 von 5 Kronen

  • Joe Cocker - Die Biografie: Mit Gänsehaut durch die Jahrzehnte

    Joe Cocker - Die Biografie
    Mit Gänsehaut durch die Jahrzehnte

    Autor Dr. Christof Graf


    Rezension © 2015 by Klaus Spangenmacher für musikola.de

    2. Auflage February 2015
    256 Seiten, Hardcover
    Format: 160mm x 240mm.
    ISBN 978-3-85445-475-5
    19,99 EUR

    Verlag: hannibal
  • Madonna

    Daryl Easlea, Eddi Fiegel

    Übersetzung: Klaas Ilse, Olaf Rippe

    Madonna

    Copyright der Rezension by
    Klaus Spangenmacher für MusikOla.deHannibal Verlag

    1. Auflage Oktober 2012, 208 Seiten
    Hardcover mit Samtbeflockung
    und Speziallackierung
    Format: 36,6 x 26,6
    ISBN 978-3-85445-394-9
    49,99 EUR

    bestellen bei Amazon


    300 Millionen verkaufte Tonträger weltweit, zahllose Hits wie „Like a Virgin“, „Vogue“, „Frozen“, „Music“ oder „Hung Up“; ausverkaufte Konzerte, ständige Präsenz in den Medien: Die Sängerin, Songschreiberin, Schauspielerin, Autorin, Regisseurin, Produzentin und Designerin Madonna ist eine Ikone der Popmusik. Madonna Louise Veronica Ciccone ist die kommerziell erfolgreichste Sängerin der Welt. Neben zehn Grammys erhielt sie auch zwei Golden Globes für ihre Filme. 2008 wurde Madonna in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Dieser reich illustrierte Bildband stellt chronologisch jedes Album, jede Single, jede Tournee, jeden Film und vieles mehr aus ihrem Leben vor. Das Buch beschreibt auch, mit wem Madonna in den vielen Jahren ihrer Karriere zusammengearbeitet hat, ihre wechseln den Moden, ihre Männer, ihre Skandale. Jede Phase in Madonnas atemberaubender Karriere wird in Text und Bild beleuchtet.

    Meine Meinung:
    Ein im wahrsten Sinne des Wortes großes Buch in einer zu Madonna passenden Optik und Haptik. Es kommt in einer sehr edel anmutenden Ausstattung daher, die sehr gut zu dem Superstar Madonna passt.
    Madonna hat im Laufe ihrer noch lange nicht beendeten Karriere vieles in der Musik- und Popwelt verändert. Und glücklicherweise beschränken sich die Autoren dieses Buches auf die geschmackvollen Bilder von Madonna, einzig die Küsse mit Britney Spears und Christina Aguilera schaffen es als schöne Fotografien in diesen Bildband.
    Die Aufteilung des Buches in die Kapitel

    Material Girl 1958-1988, Justify  my  love  1989-1995, Ray  of  light  1996-2002, Sticky & Sweet 2003-2010

    ist gut gewählt, da man so am besten die vier verschiedenen Phasen von Madonnas Entwicklung darstellen kann.
    Seit Madonna in Blickpunkt der Öffentlichkeit steht, hat sie sich vielfach neu erfunden und somit immer für ein gesteigertes Interesse der Fans gesorgt. Und sie ist nicht nur Sängerin und Schauspielerin sondern hat neben der Regie in verschiedenen Filmen noch viel mehr Tätigkeitsfelder, die sie alle Virtuos beherrscht.
    Jede Tour und jedes Album wird detailliert mit Cover und Tracklist betrachtet und auch Zeittafeln belegen sehr genau die gesamte Karriere dieser Ausnahmekünstlerin. Neues Bildmaterial entdeckt man in diesem Buch nicht, aber gibt es nicht schon genug Fotos von ihr?

    Fazit:
    Ein absolutes Muss für alle Madonna Fans und trotzdem sehr informativ und lesenswert für alle Nicht-Fans

    Von mir gibt es dafür 5 von 5 Sternchen

  • Status Quo Autobiografie

    Rick Parfitt, Francis Rossi, Mick Wall
    Die Status Quo Autobiografie
    Rezension © 2011 by Klaus Spangenmacher für bookola.de

    Broschiert: 384 Seiten
    1. Auflage (September 2011)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-13:
    978-3-85445-365-9
    Verlag: hannibal
  • Whitney Houston Die Biografie

    München, am 13. Februar.Dramatische Momente in Los Angeles, ein trauriger Tag für alle Fans, berührende Reaktionen aus aller Welt: Nach dem schockierenden Tod von WHITNEY HOUSTON am vergangenen Samstag im Hotel Beverly Hilton wird Millionen Menschen erst wieder klar, welch Ausnahmekünstlerin mit WHITNEY HOUSTON der Musik verloren ging. Sie verfügte vielleicht sogar über die stärkste – und ausdrucksvollste – Stimme der Popmusik. Ein wildes, bewegtest Leben, Höhenflüge, Abstürze und Exzesse begleiteten den Karriereweg von WHITNEY HOUSTON. Der New York Times-Bestsellerautor MARK BEGO hat das Leben von WHITNEY HOUSTON über Jahrzehnte begleitet und im Verlag Hannibal 2009 eine ausführliche Biografie herausgebracht, die die ganze Geschichte des Aufstiegs und den tiefen Fall der Ausnahmekünstlerin erzählt.

    Nun die aktualisierte und erweiterte Neuausgabe der Biografie eines Weltstars, der im Chaos von Drogen und Skandalen versank, ein glänzendes Comeback feierte und im Februar 2012 auf tragische Weise ums Leben kam.

    Mit mehr als 200 Millionen verkauften Schallplatten und CDs gehörte Whitney Houston neben Madonna, Shakira und Mariah Carey zu den erfolgreichsten Pop-Sängerinnen der Welt. Nachdem sie bereits im Alter von 14 Jahren solo aufgetreten und 1979 in Chaka Khans Hit „I’m Every Woman“ im Hintergrund zu hören war, landete sie in den achtziger Jahren mit Songs wie „I Will Always Love You“ und „One Moment In Time“ einen Hit nach dem anderen und spielte im Film „Bodyguard“ an der Seite von Kevin Costner. Als sie sich in den Rapper Bobby Brown verliebte und ihn schließlich heiratete, geriet ihr Leben jedoch völlig aus der Bahn und Whitney Houston versank im Chaos von Drogen und Skandalen. Nach der Scheidung von ihm startete sie 2009 ein Comeback, das jedoch schon bald ins Stocken geriet, weil der jahrelange Drogenmissbrauch ihre Stimme und ihre Kondition nachhaltig geschädigt hatte. Der Autor Mark Bego hat die Karriere der letzten Diva von Anfang an verfolgt und erzählt nun die ganze Geschichte ihres Aufstiegs zum Superstar und ihres tiefen Absturzes, von ersten Auftritten im Gospel-Chor bis zu ihrem tragischen Tod im Februar 2012 in Beverly Hills.



    »Whitney Houston – die Biografie«

    (Hardcover, Format 24 x 16 cm, 216 Seiten, mit zahlreichen Fotos)
    Die aktualisierte und erweiterte Neuauflage
    Topaktuell: inklusive einer neuen Einleitung und einem neuen Kapitel
    erschienen im Hannibal Verlag

    beim Amazon bestellen

Nach oben
Joomla templates by a4joomla