Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

musikola_7.jpg

Ich habe den Text gelernt, Note für Note.

Gary Barlow

STATUS QUO
Bula Quo

Rezension © 2013 by Chris Bick für musikola.de


Label: earMUSIC / EDEL

bestellen kann man diese Doppel-CD hier

Status Quo gibt es seit Anfang/Mitte der 60er. Sie zählen bis heute zu den langlebigsten Rockbands. Das aktuelle Doppelalbum beinhaltet sowohl den Soundtrack zum Film „Bula quo“ als auch ein 10 Track Live Album.  
Der erste Song „Looking out for Caroline“ startet mit Quo typischem, leichtem angenehmen Rock. Und es macht einfach Spaß dem zuzuhören! Die Spielfreude zieht sich wie der berühmte rote Faden durch das gesamte Album.
Spätestens beim dritten Song „Run and hide“ kann man nicht mehr still sitzen und möchte „rocken“!
Lediglich die „Ballade“ Mystery Island“ wartet mit Inselklängen auf, die man sich meiner Meinung nach hätte sparen oder anders gestalten können. Wenn schon eine Ballade auf ein gutes Rockalbum muss, dann eine anspruchsvollere. Und die Inselklänge hat man bei „Fiji time“ etwas besser ins Licht gerückt.
Unterm Strich bleibt zu sagen, ein solides rockiges „Quo“ Album, welches Appetit auf mehr macht. Hoffen wir, dass es nicht das letzte dieser erfahrenen Band war!

 

Nach oben
Joomla templates by a4joomla