Cookies sind für die korrekte Funktionsweise einer Website wichtig. Um Ihnen eine angenehmere Erfahrung zu bieten, nutzen wir Cookies zum Speichern Ihrer Anmeldedaten,
um für sichere Anmeldung zu sorgen, um statistische Daten zur Optimierung der Website-Funktionen zu erheben und um Ihnen Inhalt bereitzustellen,
der auf Ihre Interessen zugeschnitten ist. Klicken Sie auf „Stimme zu und fortfahren“, um Cookies zu akzeptieren und direkt zur Website weiter zu navigieren.

musikola_3.jpg

Schlagersänger sind junge Männer, die bei Stromausfall keine Sänger mehr sind.

Shirley MacLaine
Die Autoren von MusikOla.de erstellen Rezensionen und Vorstellungen von jeder Art Musik
und vielem was von bekannten und unbekannten Künstlern zu Gehör gebracht wird.

Die Links zu Amazon, JPC oder anderen Shops sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich
von Amazon und JPC eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht, aber dieser kleine
Betrag hilft mir, die Unkosten der Seite zu bestreiten.

Impressionen
vom Jazz&Joy 2023 in Worms

Fotos: © by MusikOla.de/Klaus Spangenmacher

header

Unser Voting der einzelnen Programmpunkte ist natürlich subjektiv
und stellt die Meinung dreier Erwachsener inkl. und unserer Gastredakteurin Marlene dar.
Die künstlerische Qualität aller Acts war aber jederzeit hervorragend.

 

Tag 1: Freitag, 11.8.2023

Tag 2: Samstag, 12.8.2023

Tag 3: Sonntag, 13.8.2023

Das Drumherum

 

Esinam

16:00h Schlossplatz

Ausgehend von futuristischen Flötenklängen führt ESINAM euch über kräftige, komplexe Rhythmen und poetische Texte in ihre unvergleichlichen Universen des Electronic Afro Jazz' und weit darüber hinaus. Ihre Songs mäandern in globalen sowie traditionalen Grooves und Klängen. Darüber hinaus setzt die Multiinstrumentalistin Elemente aus House, Trip Hop, HipHop, Blues und Psychedelics in ihr tiefgründiges musikalisches Mosaik ein.
Künstler-Homepage

Unsere Meinung:

Sie arbeitet mit allen Mitteln und sehr vielen Instrumenten. Querflöte, Keyboard, Rumba, Trommeln. Alles dabei. Dazu hat sie eine sehr schöne Singstimme und bringt auch hier das Publikum dazu, mitzumachen. Ist zwar auch nicht ganz unsere Richtung, aber sie macht das schon sehr gut.

Ute: 3, Klaus: 3-   , Marlene: 3

Hoodna Orchestra

16:30h Weckerlingplatz

Das Hoodna Orchestra, 2012 im Süden von Tel Aviv gegründet, erkundet unermüdlich die dunklen und kantigen Ecken von Funk und Groove. Vor allem bei seinen Konzerten überzeugt das Kollektiv: Der Einfluss von äthiopischen, eritreischen und arabischen Musiktraditionen, gepaart mit dem Studium und der Erforschung verschiedener Jazzstile, schafft eine einzigartige Mischung, die das Hoodna Orchestra nicht nur in Israel zu einem der meistgeschätzten und begehrtesten Live-Acts gemacht hat.
Künstler-Homepage

Unsere Meinung:

Hier sind neun Mann auf der Bühne mit Sax, Keyboard, Trommeln, Trompete und Gitarre. Es hat ein bisschen was vom Panik-Orchester und kommt somit genau in die richtige Richtung. Sie machen sehr viel Spaß und das Publikum ist begeistert.

Ute: 2 , Klaus: 2 , Marlene: 2

Botticelli Baby

19:30h Jugendherberge

Sich Botticelli Baby live zu geben, heißt schweißnasses Haar, Muskelkater am nächsten Tag und ein Dauergrinsen! Bandintern und für das zweite Album namensgebend, nennen die Sieben ihren Sound übrigens “JUNK” - eine Mischung aus Jazz, Punk, Blues, Folk, Funk, Balkan und Pop. Die Band vermag es, eine Art gesunden und lange vermissten Schmutz in die Jazzmusik zurückzuführen. Und das Publikum reibt sich gerne damit ein – und zwar von der Tschechischen Republik über Deutschland bis nach Spanien!
Künstler-Homepage

Unsere Meinung:

Sieben Jungs stehen hier mit Gitarre, Sax, Trompete, Drums und Keyboard auf der Bühne. Der Sänger ist ein kleiner Freddie Mercury und extrem präsent auf der Bühne und gibt wirklich sein Bestes.

Ute: 2 , Klaus: 2 , Marlene: 2

Les Yeux d’la Téte

20:00h Marktplatz

Ihr musikalischer Horizont erstreckt sich vom Chanson bis zum Sinti-Swing, er greift Balkanbeats und Walzer auf, vermischt Folk mit Rock, das Ganze sehr französisch, lässig und tanzbar. Gefeiert für ihre Liveshows, erzählt die Pariser Band eindrucksvoll und sensibel von den Themen des Alltags - von Liebe, Freude und Spaß am Feiern und über die ganzen Verrückten da draußen, die uns tagtäglich begegnen!
Künstler-Homepage

Unsere Meinung:

Dabei sind Klarinette, Akkordeon, Drums, Gitarren, Bass und Sax (schon gewonnen). Die sechs Mann machen eine tolle Show mit Tanzeinlagen zu absolut toller Musik mit französischem Flair.

Ute: 1 , Klaus: 1 , Marlene: 1

BCUC

20:30h Schlossplatz

Die siebenköpfige Band BCUC (Bantu Continua Uhuru Consciousness) begeistert das Publikum auf lokaler als auch auf globaler Ebene mit ihrem einheimischen Funk und ihren energiegeladenen Auftritten. Kein Wunder, dass sie zu den erfolgreichsten Musikexporten Südafrikas zählen. "Wir bringen Spaß und emo-indigenes afro-psychedelisches Feuer", verspricht Sänger Kgomotso Mokone.
Künstler-Homepage

Unsere Meinung:

Sechs Männer und eine Frau geben mit Trommeln, Gitarren, Gesang und vollem Körpereinsatz eine Bühnenshow, die der absolute Wahnsinn ist. Die Musik, sehr afrikanisch, geht sofort ins Blut. Die Mischung aus den rauhen Männerstimmen und der wunderschönen Frauenstimme ist genial. Das ist schon cool.

Ute: 2, Klaus: 2+  , Marlene: 2

Paul Gerlinger
(Das geplante Konzert von Novaa fällt aus)

21:30h Jugendherberge

Der Mannheimer Singer-Songwriter Paul Gerlinger spielt als Ersatz für die abgesagte Band Novaa

Unsere Meinung:

Nur mit der Gitarre begleitet er sich. Die Musik ist relativ ruhig, die Texte dafür eindringlich und gut durchdacht. Ganz anders als die Band davor, aber genau deshalb wieder richtig gut.

Ute: 2 , Klaus: 2+, Marlene: 2

Jazzrausch Bigband

22:00h Weckerlingplatz

Mit akustischem Techno-Jazz im Bigband-Format haben Jazzrausch einen neuen Stil kreiert, der Jazzfans und Tanzwütige gleichermaßen begeistert. Keimzelle und Ausgangspunkt der Formation war eine Münchner Institution: das „Harry Klein“, einer der renommiertesten Elektro-Clubs Europas. Mittlerweile ist die Jazzrausch Bigband mit im Schnitt 120 Konzerten im Jahr eine der erfolgreichsten Bigbands der Welt und gastiert auf namhaften Festivals weltweit. Die Band ist heute mehr denn je Schublade für das, was sonst in keine Schublade passt. Und alle, die Musiker wie das Publikum, haben Spaß am lustvollen Einreißen von Grenzen!
Künstler-Homepage

Unsere Meinung:

13 Jungs und zwei Frauen, eine davon an der Posaune, die andere ist für den Gesang zuständig. Jede Menge Saxophone, Klarinetten, Trompeten, Gitarren und Drums. Eine Mischung aus Jazz und Techno. Eigentlich beides nicht so unseres, aber die Mischung ist schon extrem interessant.

Ute: 3 , Klaus: 3, Marlene: 3

Alice Merton

22:30h Marktplatz

Schon mit ihrem Debütalbum „MINT“ und dem Ohrwurm-Hit „No Roots“ verzeichnete Alice Merton enorme Erfolge und blickt bereits auf eine beachtliche Karriere zurück: Ihre Musik wurde weltweit über eine Milliarde Mal gestreamt, erreichte die Top Ten Charts vieler europäischer Länder und Goldstatus in den USA, wo sie beim legendären Coachella-Festival auftrat. Nebenbei führte Merton als Jurorin bei der TV-Show „The Voice of Germany“ ihre Kandidatin zum Sieg. Im vergangenen Jahr hat sie dann ihr lang ersehntes zweites Album „S.I.D.E.S.“ veröffentlicht.

Das Konzert wird präsentiert von Reifen Mast GmbH.
Künstler-Homepage

Unsere Meinung:

Zwei Mädels, zwei Jungs mit Gitarren, Drums und Gesang. Alice Merton hat eine tolle Stimme. Faszinierend, wenngleich ich es von meinem Standpunkt nur ansatzweise sehen konnte: ein Muskelpaket von einem dunkelhäutigen Musiker, der wirklich beeindruckend war.

Ute: 3 , Klaus: 3 , Marlene: 3

AliceMerton
Foto: Danny Jungslund

 

Nach oben
Joomla templates by a4joomla